Dortmund vom 06. bis 08. Mai 2011

 Ein lautes „WOOOWWW“ in Europa!

Die größte bisher da gewesene Internationale IBC sanktionierte Betta Bewertungsschau in Europa fand vom 06.05. bis 08.05.2011 in Dortmund während der Hund und Heimtier statt.

Organisiert und durchgeführt wurde sie von uns Kampffischfreunden. Auch wir wurden überrascht durch die große Teilnehmeranzahl. Kurz vor dem Anmeldeschluss regnete es Meldungen, bis bei Ablauf der Frist schließlich 348 Hochzuchtbettas von insgesamt 41 Züchtern aus 6 Ländern gemeldet waren.

Schnell stand fest, unser bisheriges Equipment reicht nicht aus. Aber so etwas sind keine Probleme sondern Aufgaben, die man bewältigen kann. Also wurden sofort weitere Boxen geordert, Lampen gekauft und Heizmatten bestellt. Dank der Hilfe des befreundeten IBC-Chapters “European Betta Friends”, die uns ihre Regale zur Verfügung stellten, konnten wir glücklicherweise auch diese auf die erforderlicheAnzahl aufstocken und ein Anruf bei der Messeleitung sorgte dafür, dass unser Standplatz sehr unkompliziert noch schnell um 4 m verlängert wurde.

Unser Stand

unser Stand

Besonders stolz sind wir, dass unter den Meldungen auch 77 Fische von insgesamt 11 New Breedern waren. Schön, dass sie sich getraut haben. Das ist die schönste Bestätigung unserer Arbeit für unser Hobby.

Es war viel Arbeit unser Equipment, das normalerweise für 250 Bettas ausgelegt ist aufzustocken. Aber wir schafften es und möchten uns an dieser Stelle nochmals bei den European Betta Friends bedanken. Es ist Klasse, wenn IBC Chapter in Europa so gut zusammen arbeiten!

Viele Besucher, die normalerweise nur Hunde erwarteten, waren sehr erstaunt, hunderte von Bettas in den unterschiedlichsten Flossenformen und Farben an unserem Stand bewundern zu können. Eine solche Vielfalt hat man bisher in Europa noch nirgendwo gesehen. Entsprechend viele Fragen, auch zur Haltung und Zucht mussten wir beantworten.

Und natürlich war unser Stand auch ein Anziehungspunkt für die Presse, sowohl Zeitungsreporter, als auch das regionale Fernsehen wollten Interviews und Bilder.

Viele Besucher verfolgten interessiert unsere Auktionen und manchmal musste ein interessierter Züchter den Preis für einen zu ersteigernden Fisch mit einem neuen Betta - Liebhaber ausfechten.

auktion auktion1

während einer Auktion

Fotos: Axel Eywill

Die Qualität der Bettas, auch bei den New Breedern war exzellent.

Fast jeder der neuen Züchter hat einen Preis mit nach Hause nehmen können.

Best Of Show Male New Breeder von Sven Wagner, Germany

BOS Male New Breeder

Foto: Wolfgang Waschilowski

Best Of Show Female New Breedervon Sebastian Säck, Germany

BOS Female New Breeder

Foto: Wolfgang Waschilowski

Best Of Show Male reguläre Klassen von Joty Atmadjaja, Indonesien

BOS Male Regulär

Foto: Wolfgang Waschilowski

Best Of Show Female reguläre Klassen von Yonathan Novianto, Indonesian

BOS Female reguläre Klassen

Foto: Wolfgang Waschilowski

 Den Prize Of the Jury bekam dieser tolle Doubletail von Anne Singha-noen, Indonesien, derin seiner Klasse aufgrund seiner gecurlten Flossen keinen der vorderen Plätze belegen konnte.

Prize of Jury

Foto: Wolfgang Waschilowski

Aber auch deutsche Züchter belegten viele vordere Plätze, so z.B: Florian Pflzgraf mit seiner blauen Halbmondlinie.

1. Platz Klasse A3 von Florian Pfalzgraf, Germany

1.Platz Klasse A3

Foto: Wolfgang Waschilowski

 Und nicht nur die plazierten Fische sind zu erwähnen. Besonders war auch dieser CT Plakat von Axel Eywill, Germany, der in allen Flossen schon eine sehr schöne CT Ausprägung zeigt, aber aufgrund gebrochener Flossenstrahlen in der Dorsale leider nicht punkten konnte.

ct_plakat

Foto: Axel Eywill

 Eine weitere Besonderheit war, dass insgesamt 8 Paare von 6 Züchtern erstmalig in der entsprechenden Klasse ausgestellt wurden, nachdem wir in unseren Ankündigungen auf diese Möglichkeit hingewiesen hatten.

 Eins der Paare, gezüchtet von Peter Bärwald, Germany

Paar Male Paar Female

Foto: Wolfgang Waschilowski

Es dauerte fast einen ganzen Tag, all diese schönen Fische zu richten. Aber Sabrina Dichne, als Hauptrichterin und Marion Schultheiss und Peter Bärwald als weitere IBC Richter, sowie Patrick Hans als Richter in Ausbildung und natürlich die Helfer, die vor dem Regal schon einige Meter zurücklegen mussten um den Richtern die jeweiligen Fische auf die Tische zu stellen, haben tolle Arbeit geleistet und trotz der Massen an Fischen ihren Humor dabei nicht verloren.

Sabrina Dichne, Hauptrichterin

main judge

Foto: Wolfgang Waschilowski

 Der Spaß miteinander, ob jetzt Kampffischfreund, Züchter, Helfer, oder Besucher, stand trotz der vielen Arbeit immer im Vordergrund bei dieser Megashow, und so wurden auch die gemeinsamen Abende für vielerlei Späßchen und Anekdoten genutzt. Aber auch viele Tipps und Tricks wurden ausgetauscht und manches neue Wissen der „alten Hasen“ von den neuen Züchtern gierig aufgesaugt.

gemütliche Runde am Abend

gemuetliche Runde

Foto: Manfred Luban

Einiges wurde dann am nächsten Tag am PC in einem kurzen Vortrag noch verdeutlicht.

Fazit: nach dem ersten Schreck über die Menge an gemeldeten Fischen, war es eine Show, die einfach nur Spaß gemacht hat mit vielen alten aber auch neuen Freunden.

Wir möchten uns hier nochmals ganz herzlich bei allen Züchtern und Helfern bedanken, die dazu beigetragen haben, dass es so schön war.

Wir freuen uns schon auf unsere nächste Show mit Euch.

Die Kampffischfreunde

 

 

 

 

 

 

 

   
Powered by Spearhead Softwares Joomla Facebook Like Button
FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
© www.kampffischfreunde.de

IBC Website